Facebook Twitter Google+

Jan 16, 2018

Erkunden Sie im Mietwagen die Route 62 in Südafrika

<p><span style="background-color:white"><span style="color: #303030; font-family: Arial; font-size: 10.5pt">Kapstadt und Port Elizabeth, beides Großstädte</span> <a style="text-decoration: underline"…

Kapstadt und Port Elizabeth, beides Großstädte Südafrikas, sind durch mehrere Routen verbunden - aber die "R62" wird oft als die beste und landschaftlich schönste Strecke für die Fahrt zwischen den beiden Städten gesehen.  Sie führt nicht entlang der Küste, sondern führt weiter landeinwärts als die N2, mitten durch die Weingebiete, Berge und das "Klein Karoo" Halbwüstental.

Die Vielfalt dieser Route ist das, was sie so einzigartig macht, wenn man durch eine Reihe von verschiedenen Regionen und Landschaften fährt. Sie ist weniger beliebt bei den Touristen als die nahegelegene Garden Route, was die R62 weniger überfüllt und etwas mehr naturbelassen macht.

Die gesamte Strecke zwischen den Städten liegt bei fast 900 Kilometern und man nimmt sich am besten fünf Tage dafür Zeit, um sie voll zu genießen.

 

Weingebiete

Nehmen Sie auf dem Weg von Kapstadt nach Worcester einige Umwege, um Stellenbosch und Franschhoek und die anderen Städte der Weinregion zu besuchen. Wenn Sie natürlich mit dem Auto reisen, ist es immer notwendig, einen nüchternen Fahrer zu haben oder eine Parkmöglichkeit für die Nacht zu haben und dann öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen, wohin auch immer Sie beabsichtigen zu fahren, um zu trinken.

 

Mietwagen Südafrika

Die beiden zuvor erwähnten Städte sind die bekanntesten Zentren in der Region, aber es gibt noch viele mehr. Das Gebiet hat ein Klima, das für die Weinproduktion ideal ist und infolgedessen ist es voll von Weinbergen, die Rebsorten wie Sauvignon Blanc bis Pinotage produzieren. Es gibt oft Veranstaltungen rund um das Thema Wein, zahlreiche Weinkeller, die man besuchen kann und unzählige nette Orte, an denen man verweilen kann, dank der vielen Besucher, die die Region empfängt.

 

Städte von Bedeutung

 

Überall auf der Strecke gibt es Orte zum Einkehren, Essen und auch Übernachten. Hier sind nur einige der Highlights.

  • Montagu, in den Bergen gelegen, ist bekannt für heiße Mineralquellen, in denen Reisende sich den Staub der Straße abwaschen können.
  • Ladismith ist das Zentrum einer Bauerngemeinde, das vom Gipfel des Towerkop überragt wird.
  • Calitzdorp ist ein Tor zur unglaublichen Klein Karoo-Region, in der auch einige der besten Portweine des Landes hergestellt werden.
  • Oudtshoorn ist interessanterweise die "Straußenhauptstadt der Welt" und ist auch die größte Stadt in der Klein Karoo-Region.
  • Uniondale hat eine interessante Geschichte: Es wird angeblich von dem Geist einer jungen Frau heimgesucht, die bei einem Autounfall in der Nähe starb.

 

Diese und andere Städte entlang der Straße bieten Ausflüglern Zuflucht, Nahrung und auch ein wenig Kultur.

 


Naturerlebnisse

 

Die Region Klein Karoo ist eines der landschaftlichen Highlights entlang der Route 62. Der Name ist süß, aber nicht sehr informativ für diejenigen, die nicht Afrikaans sprechen - es bezieht sich auf ein Gebiet der Halbwüste, ein langes Tal, das von den Swartberg Bergen und der Langeberg-Outeniqua-Gebirgskette eingegrenzt wird. Sie werden dort entlang der R62 zwischen Barrydale und De Rust hindurchfahren.

 

Mietwagen Kapstadt

 

Die natürliche Schönheit der Klein Karoo-Region umfasst gewaltige Klippen, klare Bäche und eine interessante Flora mit einer üppigen Vegetation. Die Cango Höhlen außerhalb von Oudtshoorn zu besuchen ist ein Muss.

Es gibt auch mehrere Naturschutzgebiete entlang der Route: Anysberg, Towerkop, Groot Swartberg und Kammanassie, um nur einige zu nennen. Jedes bietet die Möglichkeit die natürliche Schönheit Südafrikas zu erkunden.

 

Abenteuer

Nehmen Sie sich viel Zeit, um die Route 62 zu fahren, denn es gibt viel zu erleben. Reitausflüge und Expeditionen sind beliebt und das Ceres Tal bietet Seilrutschen für die Adrenalinjunkies. 4x4 Touren sind auch an Orten entlang der Route verfügbar.

Essen und Trinken gibt es reichlich entlang der R62. Die Reise beginnt (oder endet) mit den Weingebieten in der Nähe von Kapstadt, aber es gibt weitere Weingüter in der Nähe von Port Elizabeth. Die Gegend um Ceres nahe dem Ende von Kapstadt ist voll von Obstplantagen, wo man in der Saison alle Arten von frischem Obst bekommen kann und die Städte auf der Route sind versiert darin, Touristen mit allen Aromen Afrikas zu versorgen.

Besuchen Sie die Museen und Kunstgalerien, die Sie auf Ihrem Weg entdecken und genießen Sie die bekannten skurrilen Attraktionen wie Ronnie's Sex Shop zwischen Barrydale und Ladismith und Straußen- oder Elefantenreiten in Oudtshoorn.

Wer eine Autoreise durch Südafrika plant, sollte die Route 62 unbedingt auf die Liste setzen! Nehmen Sie sich einen Mietwagen von Kapstadt oder Port Elizabeth und machen Sie sich bereit für ein Abenteuer.