Facebook Twitter Google+

Jan 14, 2018

Die Sonne scheint, das Wetter ist warm - es muss die Roadtrip-Saison Down Under sein. Entdecken Sie einige der beliebtesten Roadtrip-Routen Australiens und Neuseelands.

<p>Es gibt keine bessere Zeit als den Sommer, um die weiten offenen Flächen und versteckten Highlights der offenen Straße zu erkunden, besonders in&nbsp;Australien&nbsp;und Neuseeland. Nicht jede…

Es gibt keine bessere Zeit als den Sommer, um die weiten offenen Flächen und versteckten Highlights der offenen Straße zu erkunden, besonders in Australien und Neuseeland. Nicht jede Route ist jedoch ideal für einen Sommer-Roadtrip - zum Beispiel ist der Versuch, das Rote Zentrum Australiens zu durchqueren, in kühleren Monaten viel einfacher und angenehmer. Trotzdem gibt es Dutzende von unglaublichen Orten in Neuseeland und Australien, die ideal für einen Sommerurlaub im Mietwagen sind - wir sehen uns einige der besten im Folgenden an.
 

Mietwagen Tasmanien Australien

Strand in Tasmanien


 
Von Hobart nach Port Arthur und zum Nationalpark Freycinet

 
Während das zentrale Outback im Sommer einem Ofen gleicht, finden Sie weiter südlich ein Stück Australien, das ideal für Sommertrips ist: der Inselstaat Tasmanien. Tasmanien gemäßigtes Klima eignet sich perfekt, um unter sonnigen Himmel zu reisen - und das Klima ist bei weitem nicht der einzige Grund, diesen erstaunlichen Ort zu besuchen.
 
Sie möchten von Hobart aus starten, aber bevor Sie Ihren Mietwagen abholen und sich auf den Weg machen, nehmen Sie sich etwas Zeit, um diese aufregende Küstenstadt zu erkunden. Hobarts Sommerfestival findet von Ende Dezember bis Anfang Januar statt und am Beliebtesten sind die tasmanischen Nationalgerichte. Sie auf dem Festival sowohl lokale als auch internationale Delikatessen, wobei tasmanische Speisen und Getränke besonders empfohlen werden.
 
Es lohnt sich, einen Ausflug zum Salamanca-Markt mit einzuplanen. Jeden Samstag kommen hier Händler zum Salamanca Place und bieten frische lokale Produkte, Streetfood sowie leckere lokale Snacks, Kleidung, Lederwaren und vieles mehr an.
 
Wenn Sie die Kinder bei sich haben, sollten Sie das Bonorong Wildlife Sanctuary besuchen. Sie werden nicht nur in der Lage sein, faszinierende australische Tiere in einer Umgebung zu sehen, die sorgfältig gestaltet wurde, um ihrem natürlichen Lebensraum zu ähneln. Nachttouren sind ein besonderes Highlight, bei denen Sie sehen können, was Bonorongs nachtaktive Bewohner nach Sonnenuntergang tun.
 
Etwa anderthalb Stunden von Hobart entfernt liegt Port Arthur. Der ehemalige Standort eines der berüchtigtsten Gefängnisse im australischen Tasmanien zählt zu den führenden Touristenattraktion. Ein Spaziergang zwischen den Ruinen (einige unheimlich heruntergekommen, andere bemerkenswert gut erhalten) ist eine super Sache. Einige werden sich mit der Standardtour zufrieden geben, aber es gibt auch die Möglichkeit, einen Ausflug auf die Insel der Toten, Port Arthur's Sträflingsplatz, zu unternehmen. Manche sind sogar an einer nächtlichen Gespenstertour interessiert. 
 
Sobald Sie die Ruinen hinter sich gelassen haben, ist es Zeit für eine 3-stündige Fahrt entlang der Great Oyster Bay Küste, wo Sie die Möglichkeit haben, Delfine und Pelzrobben zu sehen, die vor der Küste toben, um den atemberaubend schönen Freycinet Nationalpark zu erreichen. Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie zuerst hingehen sollten, probieren Sie Wineglass Bay. Wineglass Bay, von verschiedenen Reiseveranstaltern zu den zehn besten Stränden der Welt gekürt, verbindet einen herrlichen Sand mit einer herrlichen Umgebung - der tiefgrüne Busch und die aufragenden Granitgipfel tragen zu dem Gefühl von Abgeschiedenheit und wilder Schönheit bei, das überall in Freycinet zu finden ist.
 
Buchen Sie Ihre Unterkunft und den Mietwagen so schnell wie möglich für diese Reise, da vor allem der Freycinet-Nationalpark in den Sommermonaten sehr gut besucht ist.

Für diejenigen, die nicht in Hobart ihren Tasmanien-Trip starten möchten, sollten einen Blick auf die Mietwagen am Flughafen in Launceston werfen.

Billiger Mietwagen Queenstown

 

 

Von Nelson nach Queenstown

 
Es ist schwer, einen schlechten Ort für einen Sommer Roadtrip im schönen Neuseeland zu finden. Egal, ob Sie ins subtropische Northland, zu den luftigen Stränden der Bay of Plenty oder zu den südlichen Regenwäldern der Catlins reisen, God's Own Country wird Sie mit einer spektakulären Landschaft und freundlichen Einheimischen begeistern. Aber wenn Sie nur einen einzigen neuseeländischen Roadtrip für Ihre Mietwagen-Reise auswählen könnten, dann sollten Sie den State Highway 6 von Nelson nach Queenstown wählen.
 
Nelson ist eine der sonnigsten Städte Neuseelands und ist umgeben von erstklassigen Weingütern, einem weltberühmten Wanderpfad und einsamen goldenen Sandstränden. Wenn Sie an einem sonnigen Tag im Schatten sitzen, ein Glas Wein trinken und eine Käseplatte probieren, klingt das wie ein bisschen wie ein Besuch im Paradies. Eine Weintour zu machen, bevor Sie Nelson verlassen, ist ein Muss. Die Reiseleiter erzählen Ihnen auf dem Fahrt zum Weingut ein paar interessante Geschichten über die Gegend. Wenn Sie Zeit haben, etwas außerhalb von Nelson zu erkunden, ist die Abfahrt zum Abel Tasman National Park eine gute Wahl. Der Abel Tasman Coast Track ist nicht nur eine der besten Wanderrouten des Landes, er liegt auch gleich neben dem Golden Bay.
 
Sobald Sie Ihren Mietwagen in Nelson abgeholt haben, nehmen Sie den State Highway 6 in Richtung Küste.
Stoppen Sie in Punakaiki, um einen Blick auf die bizarren Pancake Rocks zu werfen - vielleicht haben Sie sogar das Glück, einen einheimischen Seebär zu entdecken. Greymouth bietet eine ausgezeichnete Brauerei Tour an, und Hokitikas jährliches Wildfoods Festival sollten Sie auch nicht verpassen.
Etwas weiter südlich, wenn Sie weiter landeinwärts zum Franz-Josef-Gletscher fahren, erwartet Sie spektakuläres Gebierge. Planen Sie einen Tag ein, um die Wunder dieses massiven gefrorenen Flusses zu erforschen.
Die Tore von Haast liegen jetzt vor Ihnen - dies ist eine Region, die für ihren Ökotourismus bekannt ist und eine große Anzahl seltener und gefährdeter einheimischer Arten beheimatet.
 
Wenn Sie die Küste zum letzten Mal verlassen, fahren Sie durch den Mount Aspiring National Park, bevor Sie den Ufersee Hawea umrunden und in der malerischen Touristenstadt Wanaka ankommen. Familien werden Stuart Landsboroughs Puzzling World lieben, ein Reich voller Illusionen und verwirrender Rätsel. Achten Sie darauf, einen Film im lokalen Cinema Paradiso zu sehen, wo Sie die Präsentation von einem Sofa, Sessel oder Oldtimer aus sehen können.
 
Nur eine Stunde von Wanaka entfernt liegt Queenstown. Bekannt als die Abenteuer-Hauptstadt der Welt, ist dies ein Ort, der es versteht, den Nervenkitzel zu finden. Fallschirmspringen, Paragliding, Bungy Jumping, Wildwasser-Rafting ... es ist ein Adrenalin-Junkie-Paradies. Zum Glück ist es auch ein Naturparadies für diejenigen, die nicht so auf Nervenkitzel sondern eher auf Entspannung stehen. An den Ufern des kristallklaren Lake Waktipu, im Schatten der gezackten Remarkables-Bergkette, ist Queenstown das Juwel der Südinsel. Genießen Sie ein Gourmet-Menü mit Blick auf den See, besuchen Sie das nahegelegene Cromwell, um die guten Jahrgänge zu kosten, für die Otago berühmt ist, oder schauen Sie in einer Eisbar vorbei, um neue Leute in einer unbestreitbar coolen Umgebung kennenzulernen - Sie haben die Wahl. Wenn Sie etwas weiter fahren und in die entgegengesetzte Richtung fahren möchten, sollten Sie einen Mietwagen in Christchurch am Flughafen in Erwägung ziehen.

Schauen Sie sich alle weiteren Autovermietungen in Neuseeland an. Neuseelands Südinsel ist nicht das, was Sie wollen? Werfen Sie einen Blick auf die Angebote von Airport Rentals für Mietwagen am Flughafen Auckland.

 

Billiger Mietwagen Australien Great Ocean Road

 

Die Great Ocean Road in Australien

 
Für unsere letzte Entdeckungsreise haben wir eine Route gewählt, die nicht nur eine klassische Australienreise ist, sondern auch eine der bekanntesten Küstenrouten der Welt. Die Great Ocean Road wurde zwischen 1919 und 1932 von zurückgekehrten Soldaten erbaut und ist das größte Kriegsdenkmal der Welt.
 
Ausgehend von der Stadt Torquay (ein wenig südwestlich von Melbourne) verfolgen Sie Ihren Weg entlang der südlichen Küste von Victoria. Dies ist eine viel kürzere Reise als die anderen beiden, aber es lohnt sich immer noch, die atemberaubende Landschaft zu genießen.
 
Mit dem Meer auf der einen Seite und einer Mischung aus sanften Hügeln und fruchtbaren Weinbergen auf der anderen, werden Straßenausflügler mit einer facettenreichen Aussicht verwöhnt. Die berühmteste Sehenswürdigkeit entlang des Weges sind die Zwölf Apostel - eine Reihe von Sandsteinpfeilern, die entlang der Küste liegen und teilweise unter den Wellen versinken. Diese auffälligen Formationen liegen im Port Campbell National Park, der eine Reihe von natürlichen Attraktionen bietet, um den neugierigen Reisenden zu verführen. Es gibt exzellente Riff- und Wracktauchgänge direkt vor der Küste und eine Reihe von hervorragenden Wanderwegen, darunter der Bay of Martyrs Walk und der Port Campbell Discovery Walk.
 
Es dauert weniger als eine Stunde, um Ihr endgültiges Ziel von Allansford zu erreichen, sobald Sie Port Campbell verlassen, und obwohl die gesamte Reise nicht mehr als einen Tag dauert, werden Sie zweifellos schöne Erinnerungen an Ihre Zeit auf der Great Ocean Road haben.

Ein Mietwagen am Flughafen Melbourne ist der beste Weg, um Ihr Abenteuer auf der Great Ocean Road zu erleben. Sie können Ihre Fahrt auch mit dem Mietwagen vom Flughafen Adelaide starten.