Facebook Twitter Google+

Jan 30, 2018

Ein Familienausflug kann eine der besten Erfahrungen Ihres Lebens sein - oder auch ein Belastungsprobe. Stellen Sie sicher, dass Ihr Roadtrip mit der Familie gut wird.

<p>Es gibt wenige bessere Möglichkeiten, um wunderbare Familienerinnerungen zu schaffen als sich auf eine epische Reise zu begeben. Das Abenteuer der offenen Straße, die neuen Sehenswürdigkeiten und…

Es gibt wenige bessere Möglichkeiten, um wunderbare Familienerinnerungen zu schaffen als sich auf eine epische Reise zu begeben. Das Abenteuer der offenen Straße, die neuen Sehenswürdigkeiten und Erfahrungen, die man entdecken kann, das Gefühl der Freiheit, das mit der Reise in ferne Ziele einhergeht ... all diese Faktoren verbinden sich zu etwas wirklich Magischem. So kann es zumindest sein. Jeder, der jemals mit Kindern gereist ist, weiß, dass die Dinge nicht immer perfekt verlaufen. Es gibt jedoch ein paar einfache Schritte, die Sie ergreifen können, um den reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Natürlich gibt es keine Möglichkeit, einen stressfreien Urlaub zu garantieren, aber diese Tipps werden die Dinge sicherlich viel einfacher machen.

 

1. Reisen Sie in kürzeren Abständen

Für viele Erwachsene ist stundenlanges Reisen quer durch das offene Land Teil des Erlebnisses, aber es ist ratsam daran zu denken, dass Kinder lange Strecken im Auto nicht so toll finden. Das bedeutet nicht notwendigerweise, dass Sie Ihre Reise verkürzen müssen, aber die Einplanung von vielen Ruhepausen und sogar ein paar lustige Aktivitäten auf dem Weg können sicherlich helfen Langeweile in Schach zu halten. Noch besser, werfen Sie einen Blick auf die Route mit Ihren Kindern und entscheiden Sie gemeinsam, welche Highlights Sie auf dem Weg sehen möchten. Dies wird wesentlich dazu beitragen, die Häufigkeit der Frage "Sind wir bald da?" im Laufe des Roadtrips zu reduzieren.

 

2. Spielen Sie gute altmodische Reisespiele

Manchmal genügt es, Kindern ein Buch oder ein Tablet zu geben und sie sich selbst unterhalten zu lassen, aber wenn sie etwas unruhig werden ist es vielleicht an der Zeit, ein paar altmodische Spiele auszuprobieren. Dies sind Spiele, die keine aufwändige Einrichtung oder Ausrüstung erfordern, sondern sich eher um Beobachtung und Vorstellungskraft drehen. "Ich sehe was, was du nicht siehst" wird die Kleinen für eine Weile beschäftigen, aber für ältere Kinder (ganz zu schweigen von Erwachsenen) kann es ziemlich schnell langweilig werden. Allerdings gibt es Dutzende von Reisespielen, die viel ansprechender sind und unterwegs für ausgezeichnetem Familienspaß sorgen können. Wenn Sie ein bisschen nach Ideen suchen, machen Sie sich keine Sorgen - wir haben sie bereits gefunden. Schauen Sie sich unsere Top 10 Reisespiele an, um die langen Strecken zwischen den Stopps für alle interessant zu halten.

 

Billiger Mietwagen für Familienurlaube

 

3. Erstellen Sie zusammen eine Playlist für den Roadtrip

Dies kann eine Herausforderung sein. Musik ist ein integraler Bestandteil der Roadtrip-Erfahrung, aber es kann eine Herausforderung sein unter Familienmitgliedern, die sehr unterschiedliche Musikgeschmäcker haben, einen Konsens zu finden. Die Lösung ist es, sich vorher Gedanken zu machen und nicht erst auf dem Weg zu entscheiden. Zum Beispiel könnte jedes Familienmitglied eine bestimmte Anzahl von Songs für die Playlist auswählen oder jeder darf einen bestimmte Zeit der Reise die Songs bestimmen. Wie Sie es gestalten liegt ganz bei Ihnen, aber eines ist sicher: Wenn nur eine Person die Playlist bestimmt, wird es wahrscheinlich keine glücklichen Roadtrip-Zeiten geben.

 

4. Sorgen Sie für Entertainment

Reisespiele werden Sie aber nicht weit bringen. Wenn Sie nichts mitgenommen haben, um Ihre Kinder auf dem Rücksitz zu halten, wird dir auch kein "Ich sehe was, was du nicht siehst" auf Dauer helfen. Glücklicherweise war es nie einfacher mobile Unterhaltung in die Hände zu bekommen, die Kinder stundenlang beschäftigen kann. Tablets sind eine gute Option, da sie eine große Menge an Musik, Filmen und sogar Büchern speichern können. Denken Sie daran, genügend Kopfhörer und Ladegeräte für alle mitzubringen, damit jedes Ihrer Kinder seine eigene Unterhaltung genießen kann. Natürlich müssen Sie sich nicht für High-Tech-Gadgets entscheiden. Wenn Ihre Kinder es lieben zu lesen (und im Auto lesen können ohne reisekrank zu werden), brauchen Sie manchmal nur ein oder zwei Taschenbücher. Wenn Ihnen beim Lesen schlecht wird oder Sie Abwechslung möchten, sollten Sie auch etwas mitnehmen, das sie mit den Händen spielen können, wie zum Beispiel den Zauberwürfel, den Hüpfkitt, das Fadenspiel oder Puzzle.

 

5. Bleiben Sie positiv

Nicht jeder Roadtrip wird zu 100% perfekt sein. Es ist unvermeidlich, dass die Dinge ab und zu etwas anders laufen als Sie es geplant haben. Dies ist der kritische Punkt: Entweder Sie können sich darüber aufregen oder erkennen, dass dies nur die Autofahrt ist und genießen weiterhin Ihre Reise. Der Grund, warum die persönliche Einstellung bei einem Familienausflug so wichtig ist, ist folgender: Kinder sind unglaublich schnell dabei, die emotionalen Signale ihrer Umgebung aufzugreifen. Wenn die Stimmung anfängt schlechter zu werden, werden sie die ersten sein, die es aufgreifen und zurückreflektieren. Dies kann jedoch in beiden Richtungen funktionieren. Wenn Sie also mit positiver Einstellung und Optimismus schnell an alle möglichen Hindernisse herangehen, werden Ihre Kinder mit größerer Wahrscheinlichkeit dasselbe tun.

 

Jetzt, wo ein wunderbarer Familienausflug in Reichweite ist, warum planen Sie nicht Ihre nächste Mietwagen-Reise? Egal, ob Sie an einen alten Lieblingsort zurückkehren oder nach etwas ganz Neuem suchen, die Möglichkeit ein unvergessliches Familienerlebnis zu schaffen, liegt ganz bei Ihnen.